Radfahren

Radfahren-im-Ötztal

Radfahren in Oetz (Radwanderwege)

Familien finden perfekte Bedingungen: Radwanderwege laden zu kleinen und großen Touren ein, es gibt so viel zu entdecken.
Und da Sie fast Überall außerhalb belebter Straßen fahren, kommen auch die Kleinsten auf ihre Kosten.

Der gut beschilderte Mountainbike-Trail (für normale Fahrräder auch geeignet) führt entlang der Ötztaler Ache talauswärts über die kleinen Weiler Brunau und Ambach und mündet direkt in den Inntal-Radwanderweg.

Entlang der Ache kommt man durch das Forchet bis zur neuen Radlbrücke. Hier wird die Ötztaler Ache überquert und man gelangt weiter in Richtung Ötzbruck bis nach Roppen. Das Dorf Roppen streifen Sie nur am Rande und kommen hinunter an die Sandbänke des Inns (mit Kinder Spielplatz ), wo man eine gemütliche Rast einlegen, und den vorbeikommenden Raftingbooten zuschauen kann. Dann wird der Inn überquert und man hat die Möglichkeit einen kleinen Abstecher zur Kneippanlage „Römerbadl“ zu machen. Nachdem einer kurzen, erfrischenden Pause, macht man sich auf demselben Weg weiter durch den Wald und später am Innufer entlang bis nach Ötztal Bahnhof. Im Weiler Schlierenzau wird der Inn abermals, auf einer kleinen Hängebrücke, überquert, danach gehts mitten durch den Ort weiter. Nun geht es heimwärts wieder durch das Forchet und über Ambach und Brunau zurück nach Oetz.

Radfahren in Oetz / Ötztal / Tirol.